Die Kosten von „fit und stark plus“ werden von Paten bzw. Förderern übernommen. Dies sind aktuell:

  • Die POSSEHL-Stiftung für die Hansestadt Lübeck (vollständige Kostenübernahme),
  • Die AOK NORDWEST für das übrige Schleswig-Holstein (vollständige Kostenübernahme)
    Die AOK NORDWEST für Westfalen-Lippe mit den NRW-Regierungsbezirken Münster,
    Arnsberg und Detmold (vollständige Kostenübernahme) 
  • BuG-Schulen in den NRW-Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln können
    einmalig eine Förderung von 75%  bei der BuG beantragen.

Wenn Sie an einer Patenschaft für Ihre Schule bzw. Grundschulklasse(n) interessiert sind, sprechen Sie uns an.
Wir helfen Ihnen dabei gern. Auch wenn Sie aus einem anderen Bundesland kommen: Wir finden eine Lösung!

Bei Klassen deren Lehrkraft das Programm zum ersten Mal anwendet, übernehmen die Förderer Kosten in Höhe
von 1.200,00 EUR für die vier Grundschuljahre eines Klassenverbandes. 
Für Wiederholer betragen die Kosten
insgesamt 800,00 EUR . Diese Preise decken sämtliche Auifwände für

  • das umfangreiche Programmmaterial für Kinder, Lehrkräfte und Eltern,
  • die periodischen Schulungen der Lehrerinnen und Lehrer,
  • die laufende Betreuung und Information der Lehrkräfte,
  • die Evaluation, Qualitätssicherung und Weiterentwicklung sowie
  • das Management des Programms durch die IFA gGmbH.